Ernährungs­beratung

„Wie ernähre ich mein Haustier richtig? “ „Welches Futter sollte ich verwenden?“ „Sollte ich die Nahrung selbst zubereiten?“ „Kann ich dabei etwas falsch machen?“
„Stellen auch Sie sich diese Fragen?“

Durch die von mir gebotene Ernährungsberatung bekommen Sie kompetente und wissenschaftlich fundierte Antworten.

Ich arbeite nicht abhängig vom Einfluss diverser Futtermittelfirmen, sondern vollkommen neutral. Gemeinsam Besprechen wir Ihre Wünsche und Bedenken und finden die optimale Fütterungsform für Ihren Vierbeiner.

Dabei berücksichtige ich individuelle Aspekte wie:

  • Das Alter: Der Bedarf an vielen verschiedenen Stoffen ändert sich vom Welpen über den adulten Hund/die adulte Katze zum Senioren. Das sollte man bei der Futterwahl generell beachten.

  • Die Leistung: Tiere, die für eine bestimmte Arbeit genutzt werden, haben in der Regel andere Ansprüche an ihre Futterration, als Liebhaber- Tiere. Hierzu zählen zum Beispiel Dienst- oder Schlittenhunde.

  • Die Zucht: Trächtige und laktierende Hündinnen und Kätzinnen benötigen eine andere Rations- Zusammensetzung als ihre nicht tragenden und nicht säugenden Artgenossen.

  • Erkrankungen: Der Einfluss der Ernährung auf die Milderung oder Heilung verschiedener Erkrankungen wird häufig noch unterschätzt. Dabei kann man durch ein günstig zusammengesetztes Rezept viel Positives bewirken. Bei folgenden Erkrankungen ist eine Ernährungsberatung sinnvoll:

    • Adipositas

    • Futtermittelunverträglichkeit/ Futtermittelallergie

    • Nierenerkrankungen

    • Harnsteine

    • Lebererkrankungen

    • Erkrankungen des Herzens

    • Gelenkerkrankungen

    • Gastrointestinale Erkranungen

    • Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse

    • Diabetes Mellitus

    • entzündliche Veränderungen u.a.

Die gewünschte Fütterungsart: Ob kommerziell oder selbst zubereitet. Ob gebarft, gekocht, vegetarisch oder vegan. Jede Fütterungsart hat ihre Besonderheiten. Durch meine Erfahrungen und die Weiterbildung in allen Bereichen bin ich immer auf dem aktuellsten wissenschaftlichen Stand und kann sie fachlich kompetent beraten.