Schon als Kind war mir klar, dass ich einmal mit Tieren arbeiten möchte. Deswegen entschloss ich mich dazu, Tierärztin zu werden. Bereits während des Studiums (2008-2014) entdeckte ich mein Interesse für die Ernährung von Hunden und Katzen. Die Kenntnisse darüber vertiefte ich nach erfolgreicher Approbation bei der Arbeit im Ernährungsservice der Medizinischen Kleintierklinik der LMU in München. Mir wurde bewusst, wie groß der Einfluss des Futters auf die Gesunderhaltung unserer lieben Vierbeiner sein kann. Auch bereits bestehende Erkrankungen können gemildert oder sogar geheilt werden.

Nun beobachte ich mit Erleichterung, dass diese Tatsache stetig mehr in den Fokus der Tierbesitzer gerät. Häufig ist es nicht mehr damit getan, eine beliebige Dose zu öffnen. Immer mehr Menschen möchten ihre Lieblinge bekochen, barfen, vegetarisch/vegan oder auf eine andere „exotische“ Weise ernähren. Dabei kann allerdings einiges schief gehen. Studien beweisen, dass intuitiv zusammengesetzte Futter- Rationen sehr häufig mindestens einen gravierenden Mangel aufweisen. Erkrankungen sind dann vorprogrammiert. An dieser Stelle komme ich ins Spiel. Durch meine Erfahrungen im Bereich der Ernährungsberatung für Kleintiere, ist es mir möglich, vollkommen bedarfsdeckende Rezepte für Ihren Vierbeiner zu erstellen. Das ist deutschlandweit möglich, wichtige Fragen klären wir einfach telefonisch oder per Mail.

Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Ihre Lisa Walther